Play Store nähert sich Apples App Store

Grafik der Apps im Google Play Store

Wachstumskurve der App-Downloads im Google Play Store. Quelle: Google

Lange war nichts mehr zu hören von den großen App Stores, aber heute verkündete Google neue Zahlen zu seinem Play Store: Mit beeindruckenden 25 Milliarden Downloads seit Bestehen des Stores holt Google im Vergleich zum Platzhirschen Apple kräftig auf.

Wie Google im offiziellen Android Blog verkündet, liegt die Anzahl der dort insgesamt verfügbaren Apps aktuell bei 675.000 und damit nur knapp hinter Apples App Store, in dem inzwischen etwas mehr als 700.000 Apps verfügbar sind. Alle bisher durchgeführten Downloads über Google Play belaufen sich laut Google auf 25 Milliarden – für Google Grund genug zu feiern und diverse kostenpflichtige Apps für 25 Cent anzubieten.

Apple konnte diese Marke erst vor etwa einem halben Jahr vermelden, obwohl Apples App Store bereits wesentlich länger aktiv ist als Googles Play Store. So gesehen holt Googles Android Market gegenüber Apples Store auf und kann aktuell ein größeres Wachstum vorweisen – kein Wunder bei stetig steigenden Absätzen von Android-Geräten.
Mit diesen frischen Zahlen sei hiermit die Marktübersicht der großen App Stores eröffnet!