Apples Marktanteile schwinden

Top 15 Gerätehersteller nach Millennial Media Mobile Mix

Die Top-15-Gerätehersteller im dritten Quartal 2012 gemessen an Ad Impressions. Quelle: Millennial Media Mobile Mix

Der neue Mobile Mix des Werbenetzwerkes Millennial Media für das dritte Quartal 2012 ist da und zeigt: Auch im Werbemarkt verliert Apple an Dominanz.

Apple bleibt der erfolgreichste Gerätehersteller

Die Messung von Ad Impressions, also ausgespielter Werbemittel wie Banner etc., hat gegenüber der Angabe von Verkaufszahlen den Vorteil, dass Ad Impressions Rückschlüsse über die tatsächliche Nutzung der Endgeräte zulassen – allerdings natürlich genau genommen nur Rückschlüsse über die Internetnutzung. Trotzdem dienen Ad Impressions genauso wie Verkaufszahlen als wichtiger Indikator für die Verbreitung von Smartphones und Tablets sowie deren mobiler Betriebssysteme.

Der November-Mobile Mix des globalen Werbenetzwerkes Millennial Media gibt dabei interessante Einblicke in die Verteilung der Ad Impressions im dritten Quartal. Demnach liegt Apple mit 31,45 Prozent alller Ad Impressions nach wie vor an erster Stelle, gefolgt von Samsung mit 24,35 Prozent. Weit abgeschlagen folgen HTC und RIM mit knapp 8 Prozent. Wiederum mit deutlichem Abstand finden sich Motorola mit knapp 6 und LG mit etwa 5 Prozent auf dem vierten bzw. fünften Platz wieder. Millennial Media weist die Zahlen allerdings nur zusammengerechnet für alle Geräte und nicht getrennt nach Smartphones und Tablets aus – was sie für meine Übersicht der Marktanteile mobiler Endgeräte leider unbrauchbar macht.

Marktanteile mobiler Betriebssysteme laut Millennial Media Mobile Mix

Marktanteile mobiler Betriebssysteme im dritten Quartal 2012. Quelle: Millennial Media Mobile Mix

Der Trend zur Android-Dominanz

Ein ganz anderes Bild ergibt sich dabei, wenn man die Verteilung der Ad Impressions nach Betriebssystemen betrachtet, hier liegt Android mit 52 Prozent deutlich vor Apples iOS mit lediglich 34 Prozent (was allerdings nicht automatisch Erfolg im Werbemarkt bedeuten muss!). Und hier wird auch der schleichende Rückgang von Apples Marktanteilen deutlich: Noch vor einem Jahr lag iOS mit 50 Prozent vor Android mit nur 25 Prozent und RIMs Blackberry OS mit 18 Prozent. Was für eine Veränderung in nur 12 Monaten!

Diese Zahlen reihen sich dabei nahtlos in andere aktuelle Studien zum dritten Quartal ein, insgesamt ist der Trend hin zur Android-Dominanz unübersehbar – übrigens inzwischen auch verstärkt im Tablet-Markt.