2012 weltweit fast 150 Millionen Tablets verkauft

Tablet- vs. Laptop-Verkäufe

Tablet- vs. Laptop-Verkäufe 2011 bis 2017. Quelle: NPD DisplayResearch

Laut NPD DisplaySearch sollen dieses Jahr weltweit bereits mehr als 240 Millionen Tablets über den Ladentisch gehen. Ein kleiner Rechenschritt zeigt: Für das Jahr 2012 legen die Analysten demnach fast 150 Millionen verkaufte Tablets zugrunde.

Im aktuellen Quarterly Mobile PC Shipment and Forecast Report erwartet NPD DisplayResearch ein Anwachsen der Tablet-Verkäufe im Jahr 2013 auf mehr als 240 Millionen Stück, damit dürften in diesem Jahr erstmals mehr Tablets als Laptops verkauft werden. Dies entspräche einem jährlichen Wachstum gegenüber 2012 um 64 Prozent. Nun verrät uns NPD zwar in der kostenlos erhältlichen Kurz-Version dieses Reports nicht, von wie vielen im Jahr 2012 verkauften Tablets NPD dabei ausgeht, eine einfache Berechnung (240 Mio. = 164% im Jahr 2013, daher 146,34 Mio. = 100% im Jahr 2012) zeigt aber, dass demnach 2012 weltweit gerundet 146 Millionen Tablets verkauft wurden.

Eine enorm große Anzahl, die von den derzeit auf den Markt kommenden günstigen Android-Tablets noch zusätzlich befeuert werden dürfte – daher wohl die so hohe Wachstumserwartung für das Jahr 2013. Der deutsche Markt spielt dabei wohl noch eine eher unbedeutende Rolle, denn der Branchenverband Bitkom geht in einer gegen Ende des letzten Jahres veröffentlichten Schätzung von gerade einmal 3,2 Millionen Tablets aus, die 2012 hierzulande verkauft wurden.