Windows Phone Store erreicht 145.000 Apps

Die Beta-Version der neuen Facebook-App für Windows Phone.

Die Beta-Version der neuen Facebook-App für Windows Phone. Quelle: Microsoft

Wenn auch langsam, aber er wächst: Microsofts Windows Phone Store hat inzwischen die Marke von 145.000 Apps erreicht. Neben der reinen Anzahl an Apps steigt derzeit aber auch die Qualität des App-Angebots.

Kaum hatte ich vorgestern den bunten Strauß App-Zahlen zurechtgemacht, schon kommt die nächste Neuigkeit: In einem Blog-Beitrag zum neuen Nokia Lumia 928 verkündete Microsoft, dass inzwischen mehr als 145.000 Apps für Windows Phone erhältlich sind, 15.000 mehr als vor rund eineinhalb Monaten.

Damit wächst der Windows Phone Store zwar langsamer als Google Play oder Apples App Store, er hat aber inzwischen durchaus eine Größe erreicht, bei der es weniger auf die Anzahl als vielmehr auf die Qualität der Apps ankommt. Da kommen die Updates so populärer Apps wie Facebook (derzeit in einer neuen Beta-Version erhältlich), Youtube oder Foursquare gerade Recht.

Hat der Windows Phone Stone also noch ein Qualitätsproblem? Letztlich entscheiden darüber wohl die individuellen Must-have-Apps jedes einzelnen Nutzers. Auf Mobile Zeitgeist findet sich übrigens eine ausführliche Übersicht derzeit vorhandener News-Apps für Windows Phone.