Apple verliert auch in Deutschland Marktanteile

Marktanteile nach Verkaufszahlen für Deutschland im zweiten Quartal 2013.

Marktanteile nach Verkaufszahlen für Deutschland im zweiten Quartal 2013. Quelle: Kantar Worldpanel

Neueste Zahlen von Comtechs Kantar Worldpanel zeigen: Auch in Deutschland lässt sich der Trend sinkender Apple-Marktanteile beobachten.

Don´t Panic!

Grund zur Panik besteht zwar sicherlich nicht, immerhin ist Apple eines der profitabelsten Technik-Unternehmen mit nach wie vor enorm hohen Verkaufszahlen. Trotzdem dürften die jüngsten Markt-Zahlen so langsam für Sorgenfalten in Cupertino sorgen. Erst vor wenigen Tagen zeigten IDC-Zahlen, dass Apple (wie übrigens auch Samsung) nicht mit dem Wachstum des gesamten Marktes mithalten kann und im zweiten Quartal 2013 trotz steigender Verkaufszahlen Marktanteile abgeben musste.

Jetzt kommen also neue Zahlen des Kantar Worldpanel für das zweite Quartal 2013, die zumindest für Deutschland die gleiche Tendenz belegen – in Westeuropa (Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Italien) bietet sich dagegen ein etwas anderes Bild.

Deutschland gleicht dem globalen Markt

In Deutschland liegt Apple mittlerweile bei nur mehr 13,9 Prozent, 1,1 Prozentpunkte weniger als noch im letzten Worldpanel. Android dagegen erreicht mit 77,8 Prozent den höchsten Anteil, der in diesem Jahr in einem Kantar Worldpanel gemessen wurde – wohl auch aufgrund vieler Hersteller aus der zweiten Reihe wie LG, Lenovo und Co., die überraschend viele Smartphones absetzen konnten.

Windows Phone fällt mit 5,9 Prozent erstmals seit einigen Wochen wieder unter die 6-Prozent-Marke, bleibt aber trotzdem auf dem komfortablen dritten Platz: Für Blackberry nämlich geht es auch im zweiten Quartal nicht aufwärts, der Marktanteil stagniert bei 0,5 Prozent.

In Europa: Ein gänzlich anderes Bild

Für Westeuropa ergibt sich dabei ein etwas anders gelagertes Bild, dort kann iOS sogar noch zulegen, von 17,8 Prozent auf jetzt 18,5 Prozent. Android dagegen muss minimal Marktanteile abgeben und fällt von 70,4 auf 69,8 Prozent. Windows Phone verbessert sich leicht auf 6,9 Prozent, kann aber im Vergleich zum Vorjahr (4,7 Prozent) ein recht ordentliches Wachstum vorweisen. Blackberry allerdings verliert auch hier und liegt bei nur noch 2,2 Prozent, im Vorjahr waren es noch 7 Prozent, im letzten Worldpanel 2,5 Prozent.

Damit liegt der deutsche Markt einmal mehr ganz auf der Linie des globalen Marktes, europaweit gibt es aber einige Verschiebungen. Trotzdem zeigt sich auch an diesen Kantar-Zahlen: Der Abstand zwischen Samsung und Apple scheint größer zu werden, auch wenn beide Hersteller nicht mit dem Gesamtwachstum mithalten können. Apple allerdings steht kurz vor der Veröffentlichung einer neuen Produktgeneration, zumindest in der zweiten Jahreshälfte dürften die Zahlen für Apple damit deutlich besser ausfallen.

Fortlaufende Marktanteile mobiler Betriebssysteme in Deutschland nach Verkaufszahlen

Fortlaufende Marktanteile mobiler Betriebssysteme in Deutschland nach Verkaufszahlen. Quelle: Kantar Worldpanel