Was ist nur los im Tablet-Markt 2013?

Marktanteile von Tablet-Betriebssystemen im 2. Quartal 2013.

Marktanteile von Tablet-Betriebssystemen im 2. Quartal 2013. Quelle: IDC

Mit IDC hat jetzt der vierte Marktforscher Zahlen zum Tablet-Markt des zweiten Quartals 2013 vorgelegt, und wieder unterscheiden sie sich signifikant von allen anderen. Woher kommen diese Unterschiede?

Der vierte Marktforscher, die vierte Sichtweise

So ganz neu ist das Phänomen ja nicht, bereits im ersten Quartal 2013 gab es mit IDC und Strategy Analytics zwei Marktforscher, die sehr unterschiedliche Zahlen zum Tablet-Markt vorgelegt hatten. Mit WitsView, Canalys und Strategy Analytics gibt es derzeit für das zweite Quartal 2013 eine Neuauflage, die nun mit den neuen IDC-Zahlen in die nächste Runde geht.

Laut IDC wurden im zweiten Quartal 2013 45,1 Millionen Marken-Tablets ausgeliefert, White Label-Tablets bezieht IDC also, anders als WitsView und Strategy Analytics, nicht mit ein. Übersetzt in Marktanteile mobiler Betriebssysteme bedeutet dies, dass Android Apple auch bei IDC mit 62,6 Prozent Marktanteil überholt hat. Windows 8 liegt mit 4 Prozent auf dem dritten Platz, Windows RT folgt mit 0,2 Prozent auf dem vierten und Blackberry mit 0,1 Prozent auf dem fünften Platz. Damit hätte sich Windows 8/RT nach gerade mal einem Jahr im Markt bereits auf einem soliden dritten Platz festgesetzt – mit viel Luft nach oben.

8,8 oder 8,1 oder doch nur 7,3 Millionen Samsung-Tablets?

Das Top-5-Ranking der größten Tablet-Hersteller führt bei IDC Apple mit 14,6 Millionen Geräten und einem Marktanteil von 32,4 Prozent an, gefolgt von Samsung mit 8,1 Millionen Tablets und einem Marktanteil von 18 Prozent.

Die 5 größten Tablet-Hersteller im 2. Quartal 2013.

Die 5 größten Tablet-Hersteller im 2. Quartal 2013. Quelle: IDC

Auf Platz 3 liegt Asus mit 2 Millionen verkauften Tablets und 4,5 Prozent Marktanteil, Lenovo und Acer kommen auf 1,5 bzw. 1,4 Millionen Geräte, 3,3 und 3,1 Prozent Marktanteil und landen entsprechend auf Platz 4 und 5.
Damit weichen auch die IDC-Zahlen doch recht deutlich von den Ergebnissen der übrigen Marktforscher ab. Wie viele (Marken-)Tablets wurden nun im zweiten Quartal 2013 verkauft? 34 (Canalys, Markengeräte) oder 45 Millionen (IDC, Markengeräte)? 41 (WitsView, mit White Label-Tablets) oder 51 (Strategy Analytics, mit White Label-Tablets)?

Wie viele Tablets konnte Samsung im zweiten Quartal verkaufen? 8,8 Millionen? 8,1 Millionen? Oder doch nur 7,3 Millionen? Schwer zu sagen. Letztendlich offenbaren die inzwischen vier Marktforschungsergebnisse zum Tablet-Markt im zweiten Quartal 2013, wie wenig man sich ohne Details zur Erhebung der Daten auf Studien verlassen kann. Letztendlich können schlicht nicht alle vier Marktforscher Recht haben.

Der Tablet-Markt im 2. Quartal 2013 nach verschiedenen Marktforschern.

Der Tablet-Markt im 2. Quartal 2013 nach verschiedenen Marktforschern. Quelle: WitsView, Strategy Analytics, Canalys, IDC