iPhone 5S weltweit das meistverkaufte Smartphone

Das neue Apple-Flaggschiff iPhone 5S.

Das neue Apple-Flaggschiff iPhone 5S. Quelle: Apple

Bereits kurz nach dem Verkaufsstart im Oktober war Apples iPhone 5S weltweit das meistverkaufte Smartphone, während es das Samsung-Flaggschiff Galaxy S4 nur auf den dritten Platz schafft – auch auf dem zweiten liegt noch ein Apple-Gerät. Das iPhone 5S ist Ende September erst auf den Markt gekommen und findet sich laut Counterpoint Research für den Oktober 2013 – fast schon erwartungsgemäß – bereits auf dem ersten Platz der meistverkauften Smartphones weltweit.

Apples größter Konkurrent Samsung dagegen schafft es mit dem Galaxy S4 nur auf den dritten Platz, dazwischen liegt das doch schon etwas ältere iPhone 5. Das iPhone 5C folgt auf dem vierten Platz und scheint sich damit pikanterweise schlechter zu verkaufen als das ältere iPhone 5. Da hatte Apple sicherlich anders gerechnet.

Die Top 10 der meistverkauften Smartphones belegen fast ausschließlich Samsung (fünf Geräte) und Apple (drei Geräte), lediglich Nokia schafft es noch mit zwei Feature Phones in die Top 10. Sieht also nach einem durchaus gelungenen Verkaufsstart des neuen iPhones aus, zumal die neue Generation im Oktober noch nicht weltweit verfügbar war.

Die zehn meistverkauften Handys im Oktober 2013.

Die zehn meistverkauften Handys im Oktober 2013. Quelle Counterpoint Research

Zumindest im immer wichtiger werdenden chinesischen Markt war das iPhone 5S/5C von Anfang an verfügbar und sorgte gleich für enormen Aufwind der Apple-Marktanteile: Während Apple im September 2013 nur drei Prozent der Marktanteile in China für sich verbuchen konnte, waren es im Oktober schlagartig 12 Prozent.