Mobile-Chips mit neuem Absatzrekord

Verkaufte Mikrochips 2012 - 2013.

Verkaufte Mikrochips 2012 – 2013. Quelle: IHS

Im laufenden Jahr 2013 sollen fast 24 Prozent mehr Computer-Prozessoren verkauft werden als noch im letzten Jahr. Während der Absatz mit PC-Chips aber stagniert, feiern Smartphone- und Tablet-Chips neue Absatzrekorde.

Für das laufende Jahr erwarten die Marktforscher bei IHS 1,5 Milliarden ausgelieferte Computer-Prozessoren, im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um knapp 24 Prozent. Dabei sind inzwischen vor allem Mobile-Chips aus Smartphones und Tablets die größten Wachstumsbringer, alleine im zweiten Quartal 2013 wurden mehr als 50 Millionen Chips für Tablets und mehr als 200 Millionen Smartphone-Prozessoren ausgeliefert.

Demgegenüber stehen nur noch knapp 85 Millionen Prozessoren aus klassischen PCs. Ein weiterer Beleg dafür, wie sehr sich die IT-Branche im Umbruch befindet. Passend dazu zeigen auch aktuelle Zahlen von Canalys, dass inzwischen mehr Tablets als PCs verkauft werden.

Tags: